Samstag, 19. April 2014
   
Text Size
Anmeldung

Osterferien vom 11.04. - 25.04.2014

1. Schultag: 28.04.2014


 

Metall-Azubis übergeben "Kinderlore"

Besucherbergwerk "Grube Bendisberg":

Metall-Azubis übergeben "Kinderlore" | GA-Bonn - Lesen Sie mehr auf: www.general-anzeiger-bonn.de >>>



   

Gesundheits- und Fitnesstag an der BBS


Quelle: Rhein-Zeitung, Ausgabe Bad Neuenahr vom 16.04.2014

   

Jung-Gesellen im Elektrohandwerk


Quelle: Rhein-Zeitung, Ausgabe Bad Neuenahr vom 16.04.2014


   

Projekt „Hören“ im Biologieunterricht sensibilisiert Berufsfachschüler


Quelle: RZ Bad Neuenahr-Ahrw. vom Freitag, 11. April 2014, Seite 21


   

Hörschäden fallen nicht vom Himmel

März 2014

Projekt „Hören“ sensibilisiert Berufsfachschüler

Im Biologie-Unterricht der Klasse BF1.HEG13 der BBS des Landkreises leuchtet eine Ampel kurz Rot auf, bevor Herr Wilfried Ring sich, seine Frau Brigitta, Frau Helga Wallasch und den Verein  der Schwerhörigen und Ertaubten Bonn und Rhein-Sieg-Kreis vorstellt, dessen 1. Vorsitzende er ist. Kaum beginnt er zu sprechen, wird es leise in der Klasse.

Die Ampel wechselt auf Grün. Frau Wallasch, Mutter eines gehörlosen Sohnes, Gebärdendolmetscherin und 2. Vorsitzende des Bonner Gehörlosenvereins „Einigkeit“, erklärt, dass 85 und mehr Dezibel (dB) Lautstärke erreicht seien, wenn die von ihr mitgebrachte Ampel Rot anzeige. Diese warne davor, sich zu lange dem lauten Geräuschpegel auszusetzen, da er sich, in diesem Fall nach 8 Stunden, hörschädigend auswirken könne.

   

"Glück auf"

28.03.2014

Projekt "Kinderlore" findet krönenden Abschluss

Am Freitag, den 28.03.2014, besuchte die Berufsschulklasse ME11b der Berufsbildenden Schule des Landkreises Ahrweiler das 3-Stollen Besucherbergwerk "Grube Bendisberg".

Begleitet wurden die Schüler von ihrem Klassenleiter, Studienrat Holger Waldecker, und dem Prüfungsausschussvorsitzenden der Metallhandwerker - Innung des Ahrkreises und Fachpraxislehrer, Guido Höfer. Die feierliche und standesgemäße Übergabe der von den Schülern konstruierten und gefertigten Kinderlore an die Verantwortlichen des Besucherbergwerks markierte den krönenden Abschluss eines in dieser Form einmaligen Projektes der Metall-Auszubildenden der BBS.

Zum ersten Mal nämlich hatten es die Ausbildungsbetriebe des Ahrkreises ermöglicht, dass ihre Auszubildenden die schulischen Metallwerkstätten für praktische Metallarbeiten nutzen durften. Die ausbilderische Praxis obliegt nämlich normalerweise den Ausbildungsbetrieben vor Ort, während sich die BBS für deren theoretische Fundierung verantwortlich zeichnet.

   

Seite 1 von 3

BBS Gefällt mir!

Count Down

Ostern

Noch